© Kirchengemeindeverband Göschwitz - Rothenstein 2015 - 2020
Kirchengemeindeverband Göschwitz - Rothenstein
zurück zurück
Stifterbrief für die Unterstützung des Glockenstuhlneubaus in der Rothensteiner Kirche im Jahr 2020
Die St. Wenzelskirche von Rothenstein, deren Ursprünge im 15. Jahrhundert liegen, braucht einen neuen Glockenstuhl mit Geläut. Der Jetzige wirkt sich wegen statischer Fehler bauwerksschädigend aus. Außerdem sollen die provisorischen Eisenhartgussglocken wieder durch Bronzeglocken ersetzt werden. Das geplante Gesamtvolumen des Projektes beträgt aktuell 94.000 €. Davon sollen 46.000 € durch Fördermittel von Stiftungen, Landeskirche, Kirchenkreis und Lottomittel aufgebracht werden. Der Eigenanteil der Kirchgemeinde Rothenstein beträgt 48.000 €. Unsere Kirchgemeinde hat dafür bereits 20.000 € angespart. Den Restbetrag kann sie kurzfristig nur schwer aus eigener Kraft zusammen bekommen. Deshalb suchen wir Unterstützer aus dem Ort und über diesen hinaus. Die Kirchgemeinde Rothenstein, bittet daher alle Rothensteiner und weitere interessierten Bürger um Unterstützung unseres Projektes. Dies kann durch eine Einmalspende oder durch Beitritt in eine Stiftergemeinschaft geschehen. Zu dieser zählen bereits zwei Stifter, die sich mit einer Einzelspende von 1.000 € und der Stiftung der kleinsten der vier neuen Glocken (Wert ca. 4.000 €) beteiligt haben.
Die Idee dieser Gemeinschaft ist, durch möglichst viele Unterstützer den durch ein Darlehen vorfinanzierten erforderlichen Eigenanteil an den Kosten der Baumaßnahme mit einem Stifteranteil von je 1.000 € (oder einem halben Anteil von je 500 €) zu tilgen. Dieser Betrag kann in einem Einmalbetrag oder gestaffelt in 5 Jahresraten von je 200 € (bzw. 100 €) eingebracht werden. Spendenquittungen können ausgestellt werden. Bei einem Beteiligungsbetrag von 1.000 € ist der erforderliche geplante Eigenanteil bereits bei einer Anzahl von 23 weiteren Stiftern refinanziert!
Sie erhalten von uns eine Garantie zur Verwendung Ihres Beitrages allein zu den erforderlichen Baumaßnahmen. Sollten die dafür nötigen finanziellen Mittel nicht eingebracht werden, oder Projekt aus anderen Gründen scheitern, erhalten Sie Ihren Beitrag zu 100% zurück. Wenn Sie Mitglied der Stiftergemeinschaft werden möchten oder Fragen zum geplanten Bauvorhaben oder zur Art und Weise einer möglichen finanziellen Unterstützung haben, scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen: Kontakt Pfarrer S. Knopsmeier, 036424 22669,0173 2011581, pfarramt-rothenstein@t-online.de Kontoverbindung: Inhaber: KGV Göschwitz-Rothenstein, Zweck: Spende Kirche Rothenstein; Institut: Volksbank Saaletal e. G., IBAN: DE 71 8309 4454 0329 0485 00, BIC: GENODEF1RUJ. Für Ihr Interesse und eine mögliche Unterstützung bedanken wir uns bereits an dieser Stelle.
Kirche St. Wenzel Rothenstein